X Factor 2012-Kandidatin Melissa Heiduk findet ihr neues Styling super

Melissa Heiduk (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Kommenden Samstag kämpfen das Duo Mrs. Greenbird, Björn Paulsen und Melissa Heiduk im großen Finale von “X Factor 2012″ um den Sieg der Castingshow. Rein optisch gesehen, hat Melissa dabei wohl den größten Wandel von allen Kandidaten erlebt. Der Schützling von H.P. Baxxter wurde nämlich umgestylt und hört sich nicht nur an wie ein Star, sondern sieht jetzt auch so aus. Im Interview mit den Kollegen von “klatsch-tratsch.de” verriet sie nun, dass ihr ihr neues Aussehen wahnsinnig gut gefällt, dass sie sich privat aber trotzdem nicht verbiegen lassen will.

Das neue Styling ist super. Aber einen Unterschied sehe ich nicht wirklich. Klar, die Klamotten hätten vorher schon besser sein können, aber es fühlt sich nicht anders für mich an. Also das Make-Up ist grundsätzlich nur für die Bühne. Ich glaube nicht, dass ich mir das in meiner Freizeit antun will. Denn schließlich habe ich ja nicht so eine hässliche Visage, das ich es mir ohne Make-Up nicht erlauben könnte.” so die Sängerin aus dem Ruhrpott gewohnt direkt. Das Umstyling kam auch bei den meisten Fans gut an, erklärte sie weiter.

Ein neues Styling ändert ja auch nichts an ihrer tollen Stimme. Im Gegenteil, die Optik unterstreicht das Ganze ja nur noch. Wir sind zumindest jetzt schon gespannt, wie sich Melissa im großen X Factor-Finale schlagen wird und natürlich auch, wie sie dabei aussehen wird.


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network