Robert Pattinson soll Dree Hemingway gedatet haben

Photo Credit: Pixplanete / PR Photos

Am 06. Oktober war Robert Pattinson in New York unterwegs und wurde unter anderem dabei gesichtet und abgelichtet, wie er sich angeregt mit einer Blondine unterhalten hat. Das Ganze geschah gegen drei Uhr in der Früh im angesagten “The Electric Room” und es wurde viel gemunkelt und spekuliert, um wen es sich bei der hübschen blonden Dame gehandelt haben könnte.

Tom Sturridge und seine Verlobte Sienna Miller waren ebenfalls von der Partie und so wurde gemutmaßt, dass sie die Lady in dem stark verpixelten Bild (könnt ihr euch hier anschauen) ist, um die Rob zärtlich seinen Arm gelegt hat. Allerdings wurde des Rätsels Lösung angeblich nun durch “hollywoodlife.com” gelöst und siehe da, es soll sich um Dree Hemingway, der Enkeltochter von Ernest Hemingway, handeln.

Dazu soll ein Insider verraten haben: “Rob hat mit der guten Freundin von Sienna Miller Dree geflirtet. Sie gingen alle zusammen ins ‚Electric Room’. Sie ist atemberaubend und eine der besten Freundinnen von Sienna. Ich konnte sehen, wieso Rob so gefesselt von ihr war. Sie ist gut erzogen, familienorientiert, hat Sinn für Humor und studiert die Lehre des Dalai Lama. Sie ist das neue Gesicht von der Modelinie von Siennas Schwester Savannah”.

Nun denn, ob da wirklich was läuft oder gelaufen ist, wissen wohl nur die beiden selber. Kristen Stewart hingegen dürften diese Bilder eher nicht so gut gefallen haben…


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network