Robert Pattinson & Reese Witherspoon: Was brachte ihnen “Water for Elephants” ein?

Dass Robert Pattinson zu den bestverdienden Schauspielern in Hollywood gehört, das ist seit einiger Zeit bekannt, was unter anderem auch die neue Hollywood-Gehaltsliste, auf die “Waterforelephantsfilm.com” unter Berufung auf “Vanity Fair” veröffentlicht hat, beweist. Wenn man die bisherigen Gagen von Robert Pattinson aber mit seiner Gage für den Film “Water for Elephants” vergleicht, dann darf man sich schon verwundert die Augen reiben. Und das aber nicht, weil die Gage so exorbitant hoch ist.

Water for Elephants Poster Glamour

Poster via Glamourmagazine.co.uk

Nein, vielmehr verdient Robert Pattinson in “Water for Elephants” mit 1,5 Millionen US-Dollar vergleichsweise sehr wenig, was aber scheinbar nicht nur ihm so ergeht. Denn auch Co-Star Reese Witherspoon bringt es “nur” auf einen Verdienst von zwei Millionen US-Dollar, was auch für sie wenig ist. Die Gründe für die geringen Gagen sind nicht bekannt, möglicherweise war das Budget einfach nicht üppig genug, um höhere Gagen zu ermöglichen.

Trotzdem schienen die beiden an den Dreharbeiten für den Film viel Spaß gehabt zu haben, wenn man sich Setfotos angeschaut hat oder die ersten Trailer bewundert hat. Und mal ganz ehrlich, Geld haben die beiden wahrscheinlich eh schon genug oder ;) ?!


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network