Robert Pattinson und Kristen Stewart: Hat Jules Mann-Stewart die beiden wieder zusammengebracht?

Photo Credit: Solarpix / PR Photos

Es scheint fast so, als hätten Robert Pattinson und Kristen Stewart einen Schlussstrich unter den Affärenskandal mit Rupert Sanders gesetzt und wieder zueinander gefunden. In den letzten Tagen häuften sich die Gerüchte um ein Liebescomeback der Twilight-Stars, die Anforderungen für eine gut funktionierende PR-Maschinerie für “Breaking Dawn 2″ scheinen also gegeben zu sein. Eine, die nicht ganz unschuldig an der wiederauflebenden Beziehung der beiden ist, soll Jules Mann-Stewart sein. Angeblich hat Kristens Mutter ihre Finger erheblich dabei im Spiel gehabt, so dass sie und Rob wieder zueinander finden.

Dazu soll ein Insider gegenüber “radaronline.com” ausgeplaudert haben: “Jules ist der Leim, der Kristen und Rob zusammenhält. Es zerriss ihr das Herz, als sie die Bilder von Kristen und Rupert sah. Sie konnte es nicht glauben, was ihre Tochter getan hat”. Jules soll die Beziehung der beiden als “Geschenk des Himmels” und Rob als ihren eigenen Sohn angesehen haben. Deshalb konnte sie auch erst nicht begreifen, wie Kristen diesem tollen Mann so etwas antun konnte.

“Aber Kristen ist jung und Jules weiß, dass Fehler passieren. Also unterstützte sie ihre Tochter dabei, Rob zurückzugewinnen” verriet der Insider angebliche weiter. Deshalb soll sie auch mit dem 26-jährigen Briten geredet und versucht haben, das Vertrauen zwischen den beiden wieder aufzubauen. Wir sind gespannt, ob ihre Mühen sich wirklich gelohnt haben.


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network