Patrick Nuo’s Porno-Beichte im “Dschungelcamp 2013″ ging an Claudelle Deckert ganz vorbei

Bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus 2013” hat Patrick Nuo ein recht überraschendes Geständnis gemacht. So gestand der Sänger, dass er früher süchtig nach Pornos war. “Was für andere Alkohol und Heroin war, waren für mich Pornos.”, verriet dieser dazu unter anderem im Gespräch mit “Dschungelcamp 2013″-Mitstreiterin Olivia Jones.

Nachdem die RTL-Show letzten Samstag zu Ende ging, sind die Teilnehmer auch schon wieder zurück in Deutschland. Der ein oder andere hat auch schon ein Interview geführt, wie zum Beispiel Claudelle Deckert, die vom Kölner “Express” am Flughafen ausgequetscht wurde. Wie sie in diesem unter anderem sagte, ist die besagte Beichte von Patrick Nuo völlig an ihr vorbei gegangen. “Ich war völlig baff, als ich von Patrick Nuos Porno-Beichte erfahren habe. Das ging ganz an mir vorbei.“, so die “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus 2013″-Drittplatzierte dazu.

Das ist übrigens nicht das einzige was sie jüngst nicht mitbekommen hat. So bekam sie nämlich auch nicht mit, dass “Dschungelkönig 2013″ Joey Heindle auf dem Heimflug einen Kollaps hatte.


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network