Justin Bieber: Hat genug von schreienden Fans!

Justin Bieber

Justin Bieber Foto by PR Photos

Justin Bieber, 16-jähriger Frauenschwarm und erfolgreicher Musiker, hat genug von hysterischen Fans, die vor lauter Ohnmacht einfach nur seinen Namen schreien und dann ein Autogramm von ihm haben wollen.

So wie er jetzt gegenüber dem Teen Vogue Magazine sagte, habe er genug von schreienden Mädels und wünscht sich statt dessen, dass man sich einfach ganz normal miteinander unterhalten könnte. So gab er den Tipp, dass sich die Mädels doch lieber vorstellen sollten und fragen sollten wie es ihm geht anstelle nur apathisch seinen Namen zu schreien. Ebenso würde er es hassen, wenn ihn Fans um ein Autogramm fragen, wenn er gerade am Essen ist. Es seien nicht nur die Fans die ihm langsam ein wenig auf den Keks gingen, es sei zudem seine wahnsinnige Popularität und das er nicht einmal mehr Socken und Unterhosen kaufen gehen könne, ohne sich überall auf Postern zu sehen oder seine Songs im Radio zu hören (musicrooms.net).

Oh je, dass ist dann wohl die andere Seite der Medaille, die sich mit dem Ruhm und Bekanntheitsgrad einstellt. Könnt ihr Justin’s Reaktion verstehen?

Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network