Germanys next Topmodel 2013: Vorschau auf Folge 6

© ProSieben/ Oliver S.

© ProSieben/ Oliver S.

Am kommenden Donnerstag geht es mit “Germanys next Topmodel 2013” weiter. Pro7 zeigt ab 20:15 Uhr bereits die sechste Folge der Model-Castingshow und in dieser geht es um Sport. So steht zum einen der sogenannte “Fashion-Fight” und zum anderen ein Training mit VIP-Trainer Michael Olajide auf dem Plan.

Let’s get ready to rumble! Ringrichterin Heidi Klum läutet das Glöckchen, Enrique Badulescu zu¨ckt die Kamera, Maike holt aus – links, rechts, links, rechts. Dem Haken folgt die Gerade, alles sitzt und Sparring-Partnerin Carolin hat schwer zu tun, die Fäuste abzuwehren … Die restlichen Nachwuchsmodels verfolgen gebannt den Kampf. Christine ist entsetzt: „Maike weiß gar nicht, wie sehr sie eigentlich schlagen kann. Sie will einfach nur die Beste sein. Aber dann soll sie das vernu¨nftig machen und nicht noch an der Deckung vorbei hauen.“ Gegnerin Carolin, völlig aus der Puste: „Ich hatte schon ein bisschen Angst.“ Und Maike, ganz erfreut u¨ber ihr gelungenes Sports-Shooting: „Es hat Spaß gemacht. Und es ist auch ein wenig befreiend einfach mal ein bisschen drauf einzuschlagen.“

Und weiter geht’s mit Runde zwei, drei, vier … Es hagelt Fäuste, die Mädchen fahren ihre Krallen aus und locken einander aus der Reserve: „Ich habe keine Hemmungen. Ich werde richtig zuschlagen“, warnt Marie Shooting-Partnerin Christine. Hat sie eine Chance gegen die geu¨bte Kickboxerin? Wer macht am Ende die beste Figur im Fight-Shooting?

Training vs. Tanning. „Du kannst kein Profifußballer werden, ohne zu trainieren. Du kannst kein Profi-Model werden, wenn du nicht in deinen Körper investierst“, sagt Juror Thomas Hayo und stellt den Mädchen VIP-Trainer Michael Olajide an die Seite. Der ehemalige Profiboxer trainiert normalerweise Supermodels wie Adriana Lima und Doutzen Kroes. Einen Tag vor dem großen Box-Shooting bringt er Heidis Mädchen in Topform – und ordentlich ins Schwitzen. Nur Janna und Veronika schwitzen lieber auf der Terrasse: „Wir bereiten uns gut auf das morgige Shooting vor. Wir sonnen uns, damit wir gut aussehen.“ Thomas Hayo ist sauer: „Wenn sie sich lieber sonnen, dann spricht das Bände.“


Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network