„Fifty Shades Of Grey“ ist das bestverkaufte Buch in Großbritannien

Original Buchcover

Derzeit reißen sich namhafte Stars wir Ian Somerhalder und Alexander Skarsgard um die Rolle des Christian Grey in der Erotikroman-Verfilmung „Fifty Shades of Grey“ und beweisen damit, dass sie den gleichen Geschmack haben wie die breite Masse. Denn das Buch der schottischen Autorin E.L. James, welches ursprünglich als Fan-Fiction von Twilight-Traumpaar Edward und Bella Cullen fungierte, schaffte es nun zum bestverkauften Buch in England aufzusteigen.

Dazu twitterte der britische Verlag Random House: „E.L. James’ Fifty Shades Of Grey wurde zum bestverkauften britischen Buch aller Zeiten! Die Trilogie verkaufte sich landesweit über 12 Millionen Mal“. Wow, das ist mal eine Ansage. Weltweit stürmt der Erotikroman über den Millionär Christian Grey und seine Gespielin, die Studentin Anastasia Steele, sämtliche Bestsellerlisten und verhilft nicht nur der Erfolgsautorin zu klingelnden Kassen, sondern auch dem Erotikbusiness.

In den USA und Großbritannien machten sich zwei Modedesigner nun an einer Kollektion zu schaffen, die von dem SM-Roman inspiriert ist. Außerdem sind in vielen Erotikshops die klassischen Fesselspiel-Accessoires seit Erscheinen von „Fifty Shades“ bereits Mangelware…

Kommentare sind nicht möglich.

Glam Publisher Network