Kategorie Dies & Das

Loveparade 2010: Mittlerweile schon 21 Tote nach Unglück in Duisburg

A message with condolences from a DJ of the Love Parade is seen on a record in Duisburg July 28, 2010, near the site where 21 techno festival goers died in a stampede on Saturday. Police warnings about the dangers of holding the Love Parade in the German city of Duisburg were not heeded, the police union chief said on Monday, as the death toll from a stampede at the event rose to 21 on Wednesday. The revellers died when panic broke out at the techno music festival on Saturday in the western city near the Dutch border. The message reads I want to express my condolences in the name of all DJs of the Loveparade. Adrian Borg, Sorrx Endersen and friends. REUTERS/Wolfgang Rattay (GERMANY - Tags: DISASTER SOCIETY)

Die traurige Bilanz der Loveparade 2010 in Duisburg wird immer trauriger. Am Tag der Veranstaltung meldete man kurz nach dem Unglück 10 Tote. Mittlerweile ist die Zahl auf traurige 21 Tote angestiegen. Es ist wirklich ein ganz schlimmes Drama. Eine weitere Frau soll in der Nacht zum heutigen Mittwoch im Krankenhaus aufgrund ihrer Verletzungen vom […]

Loveparade 2010: Die Trauerfeier findet am 31.07. statt!

In Gedenken an die Opfer der Massenpanik bei der diesjährigen Loveparade 2010 soll es eine zentrale Trauerfeier am kommenden Samstag, den 31.07.2010, geben. Der ökumenische Gottesdienst soll in der Salvator-Kirche stattfinden und mit großen Leinwänden auch außerhalb der Kirchenmauern übertragen werden. Insgesamt rechnet man mit etwa 200000 Besuchern zur Loveparade 2010 Trauerfeier.

Lena Meyer-Landrut: Fans wünschen sich Grand Prix 2011 in Berlin

Lena Meyer-Landrut wird Deutschland nach ihrem grandiosen Sieg beim ESC 2010 in Oslo auch 2011 im eigenen Land wieder vertreten. Der Grand Prix 2011 soll also in Deutschland stattfinden, bzw. findet er auf jeden Fall. Doch wo genau, darüber streiten sich seit Wochen die Gemüter. München, Berlin, Hannover und und und. Alles Städte die schon […]

Loveparade: Nach Drama und Toten in Duisburg am 24.07.2010 ist Schluss!

Loveparade Adé! Der Veranstalter hat nun offiziell das Ende der Love Parade verkündet. Nach dem großen Drama, mit mittlerweile 19 Toten in Duisburg soll Schluss sein. Rainer Schaller hat dies auf der heutigen Pressekonferenz offiziell bestätigt. Aus Respekt gegenüber den Toten und den Angehörigen dieser, finden auch wir diese Entscheidung mehr als vernünftig.

Loveparade 2010: Mittlerweile 19 Tote und 300 Verletzte

Großes Drama bei der Loveparade 2010 in Duisburg am gestrigen Tage. Wir berichteten gestern Nacht schon mit ersten Zahlen. Zu diesem Zeitpunkt sprach man noch von 17 Toten und 100 Verletzten. In der heutigen Nacht hat der Polizeipräsident von Duisburg die Zahlen noch einmal korrigiert.

Glam Publisher Network